Unsere Website verwendet Cookies, um das Nutzungsverhalten auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden, wie in unserer Datenschutzerklärung detailliert.

Rübenernte

Seit Jahrzehnten ernten wir bereits überbetrieblich Futter- und Gehaltsrüben. Über lange Jahre haben wir dafür gezogene Roder der Firmen TIM und THYREGOD eingesetzt. Im Jahr 2013 haben wir uns dafür entschieden in einen selbstfahrenden Roder zu investieren und haben die Roder der führenden Hersteller ausführlich getestet. Seitdem ist die Rübenanbaufläche in unserer Region ständig gewachsen. Durch neue Verfahren zur Reinigung und zur Lagerung der Rüben nutzen immer mehr Landwirte das Potential welche die Kultur bietet.

Wir bieten unseren Kunden neben dem Roden auch die Rübenwäsche und das Schnitzeln an. Zudem können wir auch den Verkauf von Rüben aus eigenem Anbau anbieten.

  • Roden

Seit der Kampagne 2014 setzen wir nun bereits einen Roder der Marke ROPA ein. Der zweiachsige PANTHER eignet sich durch seinen automatischen Hangausgleich und die Wankstabilisierung besonders für das Arbeiten in hügeligerem Gelände. Die großen Reifen und die Fahrt im Hundegang sorgen zudem für bestmögliche Bodenschonung. Das sechsreihige Rodeaggregat, die hervorragende Reinigung und der große Rübenbunker ermöglichen eine äußerst effiziente Ernte und hohe Tagesleistungen.

  • Rübenwäsche

Die Rübe ist als Energiepflanze mit hohem Ertragspotential in das Blickfeld von Landwirten und Biogasanlagenbetreibern gerückt. Steine und Erdanhang sind jedoch lästige Störfaktoren die am besten beseitigt werden müssen.

Mit unserer mobilen Rübenwäsche BEETMASTER der Firma PUTSCH werden die Rüben intensiv gereinigt, ohne dass dabei die Oberfläche beschädigt wird. Durch die gegenseitige Reibung der Rüben aneinander wird der Schmutz gelöst und abgewaschen. Das Waschwasser wird im geschlossenen Kreislauf über eine Aufbereitungsanlage gefahren. Dadurch wird der Wasserbedarf erheblich reduziert. Steine werden in einem Trommelabscheider zuverlässig von den Rüben getrennt.

Die Rübenwäsche hat eine Leistung von 80 bis 110 Tonnen pro Stunde. Der große Vorteil von dieser neuen Rübenwaschanlage ist ihr kompakter Aufbau. Dadurch kann auch an engen Standorten gewaschen werden. Die Maschine wird über eigenes Stromaggregat angetrieben und kann somit unabhängig arbeiten.

  • Schnitzeln

Mit 2 Rübenschnitzlern an unseren Radladern bieten wir das Schnitzeln der Rüben an. Dadurch können diese für eine Konservierung in einem Silageschlauch oder in einer Mais-Rüben-Misch-Silage vorbereitet werden.