Unsere Website verwendet Cookies, um das Nutzungsverhalten auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden, wie in unserer Datenschutzerklärung detailliert.

Schlagkräfteg - Sécher - Perséinlech

Bodenbearbeitung

Egal ob Sie die wendende oder die konservierende Bodenbearbeitung bevorzugen, wir möchten Ihnen in jeder Situation unsere Hilfe anbieten und verfügen daher über eine breite Palette an Bodenbearbeitungsgeräten: 

  • Pflüge:

Wir verfügen über einen 6- und zwei 5-Schar-Anbaupflüge mit automatischer Steinsicherung.

  • Fräsen:

Zum Zerschneiden von alten Grasnarben oder zum Zerkleinern von Baumstümpfen in Weihnachtsbaumkulturen verfügen wir über eine sehr robuste Maschio-Fräse mit 3 Metern Arbeitsbreite. Desweiteren verfügen wir über eine Umkehrfräse mit 3,10 m Arbeitsbreite. Diese Maschine eignet sich hervorragend zur Bodenbearbeitung auf Standorten die nicht gepflügt werden können. Sie hinterlässt einen sehr feinen Saathorizont und vergräbt Steine und Kluten in der Tiefe. Je nach Einsatzgebiet können verschiedene Siebe eingebaut und die Arbeitstiefe angepasst werden. Somit ist die Fräse auch zur Vorbereitung von Kartoffelflächen sehr gut geeignet. 

  • Egge:

Für die Saatbettbereitung nach dem Pflug verfügen wir über eine klassische Zinkenegge mit 8 Metern Arbeitsbreite.

  • Lemken Korund:

Die Saatbettkombination Korund mit ihren Gamma-Federzinken zeichnet sich durch besonders gutes Einebnen, Lockern und Krümeln des Bodens aus. Mit einer Arbeitsbreite von 7,50 Meters ist die Maschine besonders schlagkräftig und optimal geeignet für die Saatbettbereitung nach dem Pflug.

  • Köckerling Vector:

Unser Köckerling Vector mit einer Arbeitsbreite von 6,20 Metern ist ein 4-balkiger Universalgrubber. Die Arbeitstiefe lässt sich schnell und einfach vom Schleppersitz aus einstellen. Abhängig von der Arbeitstiefe und -Intensität können unterschiedliche Scharspitzen gewählt werden. Diese können über ein Schnellwechselsystem zügig ausgetauscht werden.

  • Tiefenlockerer:

Zum Lockern von Pflugsohlen oder verhärteten Böden verfügen wir über einen 3 Meter breiten Tiefenlockerer der Firma Rabe.

  • Scheibenegge:

Die 6 Meter breite Scheibenegge der Rabe Werke dient uns hauptsächlich zur Stoppelbearbeitung nach Getreide oder Raps. Ziel ist es sehr flach zu arbeiten um den Ausfallkörnern optimale Bedingungen zum Keimen zu bieten. Der Nachläufer stellt die nötige Rückverfestigung sicher.

  • Kreiseleggen:

Wir verfügen über zwei Kreiseleggen mit Sämaschinen der Firma Kverneland. Die Maschinen haben 3 und 6 Meter Arbeitsbreite und erlauben beide die Arbeit nach Pflug wie auch die Mulch- oder Direktsaat. Der Einsatz der Kreiselegge ist vor allem auf schweren, scholligen Böden interessant.

  • Cambridgewalzen:

Unsere beiden Cambridgewalzen, mit 9 und 18 Metern Arbeitsbreite, dienen in der Hauptsache dem Rückverfestigen des Saatbetts nach dem Drillen. Bei diesem Arbeitsgang werden auch Steine eingedrückt was manchen Schaden am Mähdrescherschneidwerk vorbeugen kann.